Silberikone Gottesmutter von Kazan 26 cm

 

Ikone Gottesmutter von Kazan

  

Die Gottesmutter von Kazan oder „Kazanskaja“ ist wohl die berühmteste Ikone Russlands. Ihre Geschichte ist voller Geheimnisse. Wann sie entstanden ist weiß niemand. Im Jahr 1579 erschien in Kazan der damals 9-jährigen Matrjona die Mutter Gottes im Traum und befahl ihr, nach einer Marienikone zu suchen. Am nächsten Tag fand das kleine Mädchen unter dem Schutt eines abgebrannten Hauses das Bild einer Gottesmutter. Kurze Zeit später wurden bereits Blinde und Kranke auf wundersame Weise geheilt. Noch im selben Jahr wurde für die Ikone in der Wolgastadt Kazan ein Kloster gebaut. 1904 verschwand die Ikone auf wundersame Weise.

  

Die älteste Kopie wurde vor wenigen Jahren von einer päpstlichen Delegation in Moskau der russisch orthodoxen Kirche in einem Festakt übergeben. Aus Anlass der Übergabe wurde dieses grandiose Meisterwerk der Ikonenkunst in einer einmaligen Auflage von nur 1.999 Exemplaren neu aufgelegt. In einem speziell entwickelten Verfahren werden die leuchtenden Farben der Marienikone in 50 Farbaufträgen auf eine Leinwand übertragen und auf eine massive Holzplatte gezogen. Den prachtvollen Rahmen dieser Meisterikone bildet eine Oklade aus massivem Silber (950er Sterlingsilber) mit einer 24 Karat Goldverzierung. Durch die außergewöhnliche Handwerkskunst verfügt dieses Kunstwerk über die ganze Mystik und Faszination des altehrwürdigen Meisterwerks.

  

Sichern Sie sich mit dieser limitierten Edition einen Hort der spirituellen Energie. Bis heute ist die Gottesmutter von Kazan Gegenstand christlicher Verehrung und Kunstwerk zugleich.

 

Preis: 399,00 €

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr: IK201033
Lieferzeit: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Auf den Merkzettel